zur Startseite

Pr-Updates 2006-2012 - die Toolbaraktualisierungen

2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011

Pr-updates 2012

Da inzwischen offensichtlich andere Faktoren greifen, bevor der Pr für eine Webseite vergeben wird, halten wir es nicht mehr für notwendig über den Zeitpunkt von Pr-updates zu berichten. Panda, Penguin und Co sind momentan von größerer Bedeutung. Pr wird nach unserem Dafürhalten in Zukunft jedoch weiterhin ein wichtiges Rankingkriterium für Webseiten bleiben.

Pr-updates im Dreimonatsrhythmus aber nichts Spektakuläres.

08.11.2012
Ein letztes Pr-update für 2012, jedoch nicht das schon lange vorausgesagte Ende des Pr.

02.08.2012
Dieses Pr-update verläuft ohne großes Interesse in der Seo-Szene. Auch wir erachten andere Kriterien bei der Beurteilung von Webseiten als wichtiger und nehmen die Pr-updates nur noch am Rande wahr. Dies soll jedoch nicht heißen, dass der Pr gänzlich zu vernachlässigen ist.

03.05.2012
Durch die, ohne Frage, viel spannenderen Algorithmus-Updates verlieren die Pr-Updates fast vollständig das Interesse der Seos. Es gibt keine spektakulären und nur wenige nicht nachvollziehbare Pr-Vergaben. Es wird lediglich von Domains gesprochen, die weniger Startseiten-pr erhalten haben, als die darunter befindlichen Seiten. Oft erhalten diese Domains Verweise von Seiten mit hohem Pr. Es sieht so aus, als ob dieser Pr nur auf den Unterseiten entsprechend angezeigt wird. Ob der Startseiten-pr nur (absichtlich) falsch ausgewiesen oder aus irgend welchen Gründen heruntergerechnet wird. Ob er trotzdem richtig gewertet wird ist reine Spekulation.

06.02.2012
Das Pr-update scheint nun wieder im gewohnten Dreimontasrhythmus zu erfolgen.

Pr-updates 2011

Die Google-Toolbar zeigt wieder Veränderungen. Scheinbar werden sichtbare pr-updates nun wieder öfter durchgeführt.

07.11.2011
Das voraussichtlich letzte Pr-update für 2011 läuft. Der Verlauf ist unspektakulär. Die Pr-Vererbung, der von uns gesichteten Domains ist einigermaßen nachvollziehbar und im normalen Bereich. Webverzeichnisse machen dabei eine Ausnahme. Auf den Eintragsseiten erscheint nur bei wenigen Verzeichnissen ein Pr. Ob der Pr ausgeblendet ist oder ob diese Seiten wirklich keinen Pr besitzen ist bei den meisten schwer zu sagen. Auch Websites, die vermutlich wegen Linkkauf, -tausch oder anderweitigem unnatürlichen Aufbau von Verweisen mit Penaltys belegt sind, wurde weiterhin kein Pr zugewiesen.

04.08.2011
Bei einigen externen Domains haben wir bemerkt, dass es Veränderungen am Pr gegeben hat. Vielleicht werden die Werte der Toolbar nun öfter aktualisiert.

27.06.2011
Fast ein halbes Jahr ist es nun her, dass sich die Pr-Werte in der Google-Toolbar verändert haben. Heute ist es nun wieder einmal soweit. Das Pagerank-Update hat begonnen. Unsere Projekte weisen fast alle neue Werte auf. Aus Filtern entlassene Unterseiten haben ihren planmäßigen pr zurück bekommen oder zumindest einen weiße Balken. Einige Unterseiten steckten seit fast drei Jahren im Filter und wurden zwischen Ende Mai und Anfang Juni daraus entlassen.

21.01.2011
Ein paar Stunden nach der Sichtung des "neuen" Pr in den Toolbars der Browser kommt über Twitter die Meldung von Matt Cutts, dass es in ein paar Tagen eine erneute Aktualisierung des Pr geben wird und im Offiziellen Google-Blog kündigt er ebenfalls am 21.01.2011 den verstärkten Kampf gegen Spam an.

20.01.2011
Die Google-Toolbar zeigt neue Werte an.
Unsere Projekte haben ihren Startseiten-pr weitgehend beibehalten. Dies war auch nicht anderes zu erwarten, da wir nicht intensiv am Aufbau von Verweisen gearbeitet haben. Nur bei einer Website ist der Startseiten-pr gesunken. Diese Website ist sehr übersichtlich, deshalb wollen wir der Sache einmal nach gehen.

Pr-updates 2010

2010 gab es nur ein, in der Toolbar sichtbares Pr-update.

20.01.2011
In der Zeit von April 2010 bis Januar 2011 hat es scheinbar kein Pr-update mehr gegeben. Lediglich kleinere Pr-Korrekturen einzelner Webseiten konnten beobachtet werden.

03.04.2010
Das Pagerank-Update verläuft weitgehend normal. Auffallend ist vielleicht, dass es nur wenige Seiten gibt, die einen weißen Balken zugewiesen bekommen. Meist sind Webseiten mit Pr<=0 als unranked ausgewiesen und somit mit einem grauen Balken ausgestattet.

Pr-updates 2009

Das Jahr 2009 verlief in Sachen Pr-Updates eher unspektakulär. Kleinere Pr-Schwankungen zwischendurch sind an der Tagesordnung.

31. Dezember 2009
Das Jahr 2009 klingt in Sachen Pr-Update relativ normal aus. Schwankungen des Pr der Unterseiten zwischen den Updates sind weiterhin an der Tagesordnung. Sonst gibt es keine weiteren Ungereimtheiten.

30. Oktober 2009
Das Update verlief wie die vorherigen ohne große Veränderungen. Mal schauen, ob es jetzt wieder im 3-Monatsrhytmus weitergeht.

23. Juni 2009
Ebenfalls kein spektakuläres Update. Vier Updates so kurz hintereinander, dies ist schon ein außergewöhnliches Geschehen.

27. Mai 2009
Schon wieder Pr-Update oder nur eine Korrektur?

01. April 2009
Es war kein spektakuläres Update. Schwankungen gab es noch eine Woche danach.

02. März 2009
Der Pr auf den Unterseiten scheint jetzt öfter als im drei-Monatsrhythmus aktualisiert zu werden. Wenn Filter wegfallen scheint manchmal auch im Gegenzug der pr wieder angezeigt zu werden, auch wenn noch kein update ansteht. In die andere Richtung funktioniert das scheinbar genau so. Fällt eine Unterseite in einen Filter kann auch zwischen den updates der pr in einen grauen Balken umgewandelt werden. Tendenzen dazu zeichnen sich unter der internen Verweisen in den Webmastertools ab. Auf Startseiten haben wir dies noch nicht beobachten können.

Pr-updates 2008

Noch mehr graue Balken für Webkataloge und Artikelverzeichnisse.

31. Dezember 2008
Wie die drei Updates zuvor - eher langweilig. Einige wichtige Unterseiten unserer Hauptdomain, die vor genau einem Jahr in einen Filter gerutscht sind scheinen wieder mitspielen zu dürfen.

27. September 2008 - Pr-Update
Das Update ist fast unbemerkt abgelaufen. Nachdem viele Webkataloge und Artikelverzeichnisse nicht wieder zum Leben erweckt werden können, starten nun viele Bookmarkdienste.

25. Juli 2008 - Pr-Update
Ebenfalls nicht sehr spektakulär.

29. April 2008 - Pr-update
Ein unspektakuläres pr-update. Es gibt kaum Veränderungen.

03. März 2008
Auf einigen Unterseiten unserer Homepages können wir leichte Pr-Verschiebungen feststellen. Gravierende Änderung sind nicht dabei. Für ein Pr-Update ist es eigentlich noch einen Monat zu früh aber irgend etwas ist schon im Gange.

16. Januar 2008
Eine enorme Zunahme von grauen Balken ist zu erkennen.
Viele Seo's sind der Meinung, dass das update abgebrochen oder misslungen ist. Wir befürchten, dass die jetzige pr-Anzeige Bestand haben wird.
Unsere Website-Analyse im Vorfeld des pr-updates, die site: Abfrage 2007 betreffend, scheinen sich zu bewahrheiten.

11. Januar 2008 - Pr-Update
In der Toolbar beginnt sich der pr zu ändern. Die link: Abfrage zeigt ebenfalls andere Backlinks an.
Der Trend von Oktober 2007 geht weiter. Webkataloge und Artikelverzeichnisse bekommen noch mehr graue Balken, scheinen also weiter an Wert zu verlieren. Weiße Balken sind schon ein kleiner Erfolg, nur auf der Startseite sollten sie bei älteren Katalogen nicht zu finden sein. Noch sind viele Webmaster der Meinung das Update ist noch nicht fertig. Wir befürchten aber - das wars für diesmal.

Pr-updates 2007

Graue Balken und der Supplemental-Index prägen das Jahr 2007 - mit Big-daddy ist etwas größeres im Gange.

Dezember 2007
Der Supplemental-Index wird offiziell angeblich abgeschafft.

25. Oktober 2007 - Pr-update
Es gibt es noch, tatsächlich. Aber es hat viele Veränderungen gegeben. Ob Linkkauf und -tausch nun wirklich bestraft werden läßt sich schwer sagen. Vielleicht werden diese Verweise einfach nur nicht mehr gewertet?
Viele Webkataloge und Artikelverzeichnisse scheinen in ihrer Wertigkeit jedenfalls viel verloren zu haben. Hier gibt es graue Balken im Überfluß.

August 2007
Die Anzeige der "zusätzlichen Ergebnisse" im Index erscheint nicht mehr.

25. Juli 2007 - Pr-update?
Für uns nicht wirklich zu erkennen. Eine unserer Domains wurde durch ca. achtwöchigen Serverausfall komplett aus dem Index entfernt und wird nun nach und nach neu indiziert. Diese hat von zuvor pr2 nun nur noch graue Balken. Eine 2. Domain, auf welcher Pr-Veränderungen zu verzeichnen sind hatte ebenfalls Serverprobleme, war nicht komplett down aber scheinbar für die robots öfter nicht oder nur zum Teil erreichbar. Auch diese domain wird fast komplett neu indiziert hat aber ihren pr3 auf der Startseite behalten nur einige Unterseiten haben von pr2 bis pr3 nun einen grauen Balken. Domains die planmäßig, ohne Ausfälle am Netz waren, haben keine Veränderungen im Pr zu verzeichnen. Da widerum waren auch kaum oder keine Veränderungen zu erwarten.

27. April 2007
Pr-update auch Backlinks wurden aktualisiert
Viele graue Balken

18. März 2007 - Backlinkupdate
Gleichzeitig erhalten Unterseiten, welche beim letzten pr-update aus dem regulären index verschwunden waren und anschließend ohne pr wieder im regulären index auftauchten den pr zurück bzw. erhalten den, laut Vererbungsregeln, entsprechenden neuen pr. Webseiten die vorhanden aber nicht (mehr) im index sind oder in den zusätzlichen index verschoben wurden haben meist ihren pr (den sie auch noch nach dem 25.01.2007 hatten) verloren. Für ein generelles pr-update ist es aber noch zu früh. Wir halten die Aktionen eher für Neubewertungen der Unterseiten vor dem ausstehenden pr-update im April.

25. Januar 2007
Die meisten Websites, welche am 11.01.07 nicht mit pr bedacht oder auf pr0 gesetzten wurden, haben heute ihren pr erhalten. Die Ähnlichkeitsanzeige, die nach dem 11.01.07 für manche Websites nichts mehr anzeigte, bringt wieder Ergebnisse. Dieses sind jedoch zum Teil andere Einblendungen als vor dem Pr-Update. Die Verweise schwanken stark. Es werden laufend andere angezeigt und noch weniger als die eh schon spärliche Anzeige von Google seit jeher anzeigt. Wurden die Filter noch einmal zurück gesetzt?

18. Januar 2007
Nach erneutem Check haben wir festgestellt, dass zahlreiche Webkataloge, viele ihrer Seiten aus dem regulären Index verloren haben oder sehr viele ihrer Seiten in den zusätzlichen (supplemental) Index gewandert sind. Einige Webkataloge sind ganz aus dem Index verschwunden und einige zwar noch im Index aber nicht mehr erreichbar. Für die dort eingetragenen Seiten bedeutet das natürlich Verlust von Verweisen. Eventuelle Einbrüche in den Serps können auch daraus resultieren.

11. Januar 2007
Der Tag der bösen Überraschungen, verursacht durch Big-daddy. Es gibt große Abstürze - oder ist es nur eine Neuberechnung, ein Testlauf oder ein Wink mit dem Zaunpfahl? Viele Homepage, die seit längerem einen hohen pr aufweisen, zeigen seit heut pr0 auf der Startseite. Webkataloge sind sehr stark davon betroffen. Auch unser Hauptprojekt und ein weiteres kleineres sind betroffen. Wir halten dies nicht für ein Versehen, sondern für einen Test auf zukünftige neue Filter.

Für eine Neuberechnung spricht, dass nahmhafte, einmalige und große Websites von pr8 auf pr0 gestürzt sind oder sogar keinen cache mehr aufweisen.

Dagegen spricht, dass es viele Webkataloge erwischt hat, die von ihren Eintragseiten viel pr vererben, eine schlechte (tiefe) Ebenenstruktur aufweisen, auf Backlinkpflicht gesetzt haben oder sehr netzwerkverdächtig sind.

Die Backlinanzeige in den Serps und die ähnliche Seiten-Anzeige sind ebenfalls aktualisiert worden. Die Anzeige der ähnlichen Seiten zeigt bei vielen Webseiten, bei denen schon einmal ähnliche Seiten angezeigt wurden nichts mehr an, trotz gleich gebliebenem pr.
erste Recherchen

10. Januar 2007
Obwohl der pr aus dem vorigen update noch nicht einmal auf allen Datencentern, für alle Domains stabil angezeigt wird, hat das neue pr-update begonnen. Erste Berichte über Websites die von einem hohen pr auf pr0 abgestürzt sind tauchen auf.

Pr-updates 2006

Schwankende pr-Werte sind auf Datencenter mit aktuellen oder Datencenter mit veralteten Werten zurückzuführen.

06. Oktober 2006

Der in der Toolbar angezeigte Pr der meisten Webseiten schwankt weiter. Dieser Zustand wird vielleicht auch noch ein bis zwei Monate oder sogar länger anhalten. Es arbeiten zur Zeit noch nicht alle Datencenter mit den aktuellen Werten. Die Aktualisierung der Datencenter wird sich vorraussichtlich noch über diesen Zeitraum erstrecken. Das heißt, dass bis zum nächsten pr-update keine stabilen pr-Werte angezeigt werden. Linktausch und -kauf werden nicht so leicht von der Hand gehen. Leider weiß man nicht ob gerade ein Datencenter mit den alten Daten online ist, der soeben den alten pr von vielleicht vor einem halben Jahr in der Toolbar anzeigt oder ob ein Datencenter mit den neuen Werten, den halbwegs aktuellen Stand der Webseiten anzeigt. Die Tendenz für die eigenen Webseiten sollte aber schon zu erkennen sein.

05. Oktober 2006
Einige Datencenter scheinen den neuen Pr zuzuweisen und auch unter der site: Abfrage die richtigen Webseiten anzuzeigen.

30. September 2006
Gestern hat das pr-update begonnen. Es geht schleppend voran aber immer mehr Webseiten zeigen nun den neuen Pr an. Seiten die bis zum 23. Juli 2006 erstellt wurden, scheinen in die Berechnung einzufließen. Ständige Schwankungen zwischen der Anzeige des neuen und des alten Pr sind nun an der Tagesordnung. Die site: Abfrage schwankt im selben Rhythmus. Da scheint es Zusammenhänge zu geben. Während der neue Pr angezeigt wird, befinden sich unter der Auflistung der site: Abfrage weniger Webseiten als während der Anzeige des alten Pr. Fragt sich nur ob dies so richtig ist.

15. Juni 2006
Das pr-update ist im Gange. Am Startseiten-pr der alten Websites tut sich trotz mehrerer neu dazugekommener Verweise fast nichts. Allerdings scheinen einige Webkataloge Seiten verloren zu haben, so dass die darauf enthaltenen Einträge vielleicht nicht mehr zählen. Es scheinen nur die Unterseiten den neuen pr zugewiesen zu bekommen. Die Backlinkanzeige zeigt auch neue Werte.

© www.homepage-analysieren.de | Impressum